Natürlich konnte ich schon (ein bisschen) französisch sprechen, aber natürlich hat die Biologie auch ihre „eigene Sprache“. Und so dachte ich Anfangs, circadien sei der französische Ausdruck für Zirkaden! (hihi – ja ich weiss, die Dinger heissen Zikaden! …). Naja, ich war natürlich nicht überall so dumm, immerhin wusste ich gleich was sérotonine bedeutet (o.k, o.k., ist auch nicht so schwer)

Jedenfalls hatte ich hie und da so meine Probleme ob mit der Sprache oder den Umständen auf meiner Reise und da ich den einen oder die andere dort kennengelernt habe, dem oder der es genauso erging wie mir, hatte ich die Idee, dictionnaire biologie zu erstellen und der GANZEN WELT zu zeigen.

Der Anfang ist gemacht

Und jetzt ist es also soweit: mein grandioser kleiner Almanach über Sprachreisen und alles was damit zu tun hat geht online. Und ganz bestimmt wird dieses dictionnaire biologie einmal dafür (mit-) verantwortlich dafür sein, dass ich irgendwann einenn Preis für Kreativität und Ideenreichtum erhalte Ich glaube ganz fest dran!

Etwas ähnliches wie das hier werdet ihr nirgendwo finden, und wenn doch ist es schlechter! Scherz bei Seite, aber ein bisschen Spaß muss sein, oder? Ich weiß, ich weiß, mit mir gehen die Pferde gerade ein wenig durch, aber hey, das tun sie beim reiten auch… Oje, oje, ich muss aufhören, sonst wird’s noch viel schlimmer.

Ich hoffe ihr könnt meinen kleinen Almanach gut gebrauchen.

Viele liebe Grüße

Lisa